IMG-20170915-WA0013.jpg

PASCALE JORDAN

Pascale wurde 1977 in Zürich in eine Künstlerfamilie hineingeboren. Ihre Eltern lernten sich am Opernhaus Zürich kennen; Pascale’s Vater war dort Dirigent, ihre Mutter Ballerina. Ihr Bruder ist musikalischer Direktor der Opéra Garnier/Bastille in Paris sowie der Wiener Symphoniker. Pascale genoss ihre Tanzausbildung an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich (Ballett, Jazz-,Step- und Charaktertanz), wo sie auch ihre R A D- Diplome erhielt. Nach der Matura besuchte sie während drei Jahren das Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Sie hatte mehrere Engagements als Schauspielerin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch hatte sie Parts in Musicals wie beispielsweise als ‚Fee‘ in ‚Pinocchio ‚ am Opern-Haus Graz oder als ‚Rich Girl‘ in der Broadway-Produktion von ‚Evita‘. Zudem war sie als Choreografin tätig (wie beispielsweise ‚Little Shop of Horrors’ Cityhalle Winterthur u.v.m.)

Seit 8 Jahren unterrichtet Pascale Pre Ballett, Ballett,  kreativen Tanz (cogmokids und Terra Nova) und bringt auch Erfahrung im Unterrichten von Theater mit (cogmokids und Theater TamTam).

Pascale ist verheiratet und hat einen Sohn.